All diese Entwicklungsschritte liegen in der Natur des Kindes. Das Kind lernt aus sich selbst heraus (Emmi Pikler). Eine artgerechte Umwelt für Kinder ist die, in der sich das Kind frei bewegen kann. Behütet und beobachtet aber nicht gelenkt wird. Kinder arbeiten unermüdlich daran, ihre Umwelt und deren Gesetzmäßigkeiten zu erkunden und damit Formen sie sich selbst als Persönlichkeit aus. Mit Hand und Herz.

Freie Bewegungsentfaltung heißt Freiraum geben, Erlaubnis geben und achtsam begleiten. Die Neugierde, der Mut und der unermüdliche Eifer die Welt mit allen Sinnen zu erleben und zu begreifen sind angeboren und ermöglichen, dass Kinder aus sich selbst heraus lernen (Emmi Pikler)! Um deinem Kind eine artgerechte Entwicklung zu ermöglichen, brauchst du gar nicht viel zu tun. Beobachte, behüte und vertraue deinem Kind. Sei da, aber nicht fordernd oder eingreifend, sondern neugierig. Schaffe kleine Anreize, aber lass dein kind selbst entscheiden und ausprobieren. Beschleunige, noch verhindere Bewegungsversuche deines Kindes. Unser kleinster Kletterling mit seinen verschieden Höhen, ist bestens dafür geeignet, denn er ermöglicht ein Erkunden in Bödennähe für Kletteranfänger. Das schenkt euch Sicherheit.

Hast du Fragen, kontaktiere uns gerne.