von der kleinen Reise ins schöne Lettland

Im Nordosten von Europa liegt das wunderschöne Lettland, deren Fläche zu 56% aus Wald besteht. Die sogenannten baltischen Länder, sind bekannt für ihre unberührte Natur, ihre Nationalparks und ihre Handwerker. Holz und insbesondere die baltische Birke spielt dabei eine ganz besondere Rolle. Holzprodukte aus den baltischen Staaten werden in die ganze Welt verkauft. Im Nordosten von Lettland finden wir eine unscheinbare Werkstatt mit acht Mitarbeitern, die mit Hand und Herz aus baltischer Birke Kletterspielzeuge für Kinder herstellen. Hinter dieser Werkstatt stehen ein fleißiger Lette und seine Tochter, die jedes Produkt ins Detail geplant und alle verwendeten Materialien sorgfältig ausgewählt haben.

Damit auch du ganz genau weißt, wo dein neues Kletterspielzeug herkommt…

waren wir in Lettland und stellen dir hier all die Menschen vor, die dein Kletterling zu einem handgemachten und fair produzierten Lieblingsstück deines Kindes machen. 

Lettland überraschte uns mit weißen Stränden, saftigen Wiesen und Felder aber vor allem mit seinen grünen Wäldern. Lettland besteht zu über 50% aus Wald Fläche. Damit stellt Holz, insbesondere die baltische Birke, einen wichtigen Wirtschaftszweig dar.  Vor allem aber fanden wir in Lettland  Freundschaften und inspirierende Kollegen, die unsere Kletterlinge zu 100% nachhaltig und fair, aus baltischem Birkensperrholz produzieren. 

Gestartet als kleine Familienwerkstatt und inspiriert durch seine Kinder und Enkel kam Ainars auf die Idee Kletterspielzeuge herzustellen. Seine Sorgfalt und stetigen Ideen, verwandeln baltische Birken in dieses wunderschöne Naturprodukt. Jede Kante wird per Hand geschliffen, jede Schraube ist abgerundet gewählt, es werden keine Risiken für Kinder in Kauf genommen, alles ist bis ins letzte Detail geplant und umgesetzt, unzählige Probestücke hat es bis zum jetzigen Verkaufsprodukt gebraucht. 

Wir treffen neben Ainars drei Mitarbeiter in der Werkstatt an. Jãnis und die CNC Maschine sorgen dafür, dass uns Lärm und Späne um die Ohren fliegen aber auch weniger als Millimeter genau gearbeitet wird. Kein Verschnitt soll den ökonomischen Gedanken und keine Verästelung die Qualität beeinträchtigen. Jeder Zuschnitt, also jeder einzelne Bestandteil des Kletterdreieck, wird, bevor es in den Versand geht, von Ainars und Dainis per Hand geschliffen und gebohrt. Mittig in der Werkstatt, neben dem Pausen- und Ideentisch schmückt ein altes Laken die Werkbank, darauf verknüpft Krišs sicher und präzise bis zu 96 Seile täglich zu 16 fertigen Module. Am Ende ist jeder Zentimeter, bis er in der Verpackung landet, mehrmals auf Splitter oder Unebenheiten kontrolliert worden. Uns war nicht bewusst, wie viel Handarbeit in diesen Produkten steckt. 

Im Büro treffen wir Krista und Kãrlis an, das junge Pärchen verwaltet den Kundenkontakt, die Firmenpräsens und die Bestellungen bis zum Versand, sie stapeln, packen und kleben dein Paket und sorgen dafür, dass es sicher in den Versand geht. 

Hören wir etwas genauer hin, wird klar, dass hier jeder einzelne Mitarbeiter Ideengeber, kreativer Kopf und Teil des großen Ganzen ist. Wir erwischen uns dabei, wie wohl wir uns in diesem ganzen Staub und Lärm doch fühlen. Diese Herzlichkeit und Liebe zur Perfektion finden wir sowohl in den Produkten als auch in der, trotz heißen Sommertemperaturen, angenehm kalten Werkstatthalle wieder. Hier wurden Nächte damit verbracht Produkte zu kreieren, Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen zu wälzen und diese auf die Produkte anzuwenden.

Warum erzählen wir dir diese Geschichte?

All unsere Fragen konnten auf unserer Reise beantwortet werden. Wir haben uns überzeugt, dass hier ein langlebiges und handgemachtes Naturprodukt, welches allen Qualitäts- und Sicherheitsmerkmalen entspricht, produziert wird und mitten im schönen Lettland ein kleines Familienunternehmen wachsen lässt. Ein Familienunternehmen das faire Arbeitsbedingungen und sichere Arbeitsplätze mit sehr guter Bezahlung bereit hält. Das ist genau das mit dem wir uns identifizieren, hinter dem wir voll und ganz stehen. Und wir wollen diese tolle Arbeit und die wundervollen Menschen die Tag für Tag an den Kletterlingen arbeiten, sichtbar machen. Deswegen stehen wir für absolute Hersteller – Transparenz und absolute Sicherheit für unsere Kinder, deswegen fragen wir genau nach. Und deswegen weißt auch du genau was für ein Produkt du von uns bekommst. 

Wir hoffen, dass auch ihr soviel Freude an den Produkten verspürt wie wir.